Besonders in Zeiten des Corona-Virus ist Desinfektionsmittel besonders wichtig. Um das Risiko einer Ansteckung zu vermeiden, sollte sich jeder mehrmals täglich die Hände waschen und desinfizieren. Aber vielerorts sind solche Hygienemittel bereits ausverkauft. Auch bei den Dentaldepots gibt es Lieferschwierigkeiten. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gibt ein Rezept, mit dem die Herstellung eines selbstgemachten Desinfektionsmittels möglich ist.

Desinfektionsmittel selber herstellen

  • Die Zutaten zur Herstellung von Desinfektionsmittel gehören nicht in „Kinderhände„!
  • VORSICHT – Besonders hochprozentiger Alkohol ist leicht brennbar!
  • Verwenden Sie immer bei der Herstellung Schutzhandschuhe und einen entsprechenden Augenschutz!




Covid-19: Händedesinfektionsmittel in 4 Schritten selbst herstellen

Covid-19: Händedesinfektionsmittel in 4 Schritten selbst herstellen

Diese Vorschau wird von YouTube-Servern geladen, aber diese werden von YouTube nicht verfolgt (es werden keine Cookies gesetzt). Wenn du jedoch auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.

Das könnte Sie auch interessieren




Medizinischer Hinweis

  • Die Informationen auf diesem Portal sind lediglich allgemeiner Art und ersetzen daher keine ärztliche Beratung. Bei starken und/oder langanhaltenden Beschwerden ist das Aufsuchen eines Arztes unabdingbar.
Mein persönliches Allergie-Tagebuch
WERBUNG
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.