Glutamat-Allergie

92

Von vielen wird eine Intoleranz gegen Glutamate auch als Glutamat-Allergie bezeichnet, das ist allerdings nicht ganz richtig. Die Unverträglichkeit gegen Glutamat wird durch die nicht-essentiellen Aminosäure bzw. auch Glutaminsäure verursacht. Das Salz welches in dieser Säure enthalten ist kann bei Allergikern eine allergische Reaktion bzw. Unverträglichkeit auslösen.

Glutamat ist ein Salz was bei jedem Menschen in den Proteinen vorkommt und eigentlich ungefährlich sein sollte. Der Eiweißbaustein, der in vielen Nahrungsmitteln und Knabbereien wie zb. Chips, Tomaten, Soja und Fleisch vorkommt wird vom Menschen als Neurotransmitter für die Übertragung von Informationen im Gehirn benötigt.

Lesen Sie weiter auf:allergiefreie-allergiker.de

Weiterführende Links: Allergologie

Medizinischer Hinweis

  • Die Informationen auf diesem Portal sind lediglich allgemeiner Art und ersetzen daher keine ärztliche Beratung. Bei starken und/oder langanhaltenden Beschwerden ist das Aufsuchen eines Arztes unabdingbar.
Mein persönliches Allergie-Tagebuch
WERBUNG
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.