Laktasemangel

152

Das Enzym Laktase wird in der Dünndarmschleimhaut produziert. Die Laktaseproduktion kann durch verschiedene Ursachen beeinträchtigt werden. Die Folge: Ein Laktasemangel, der dazu führen kann, dass Milchzucker (Laktose) Verdauungsbeschwerden auslöst.

Je nach Ursache des Laktasemangels werden drei Formen unterschieden: Primärer Laktasemangel (häufigste Form, betrifft viele Erwachsene), Sekundärer Laktasemangel (z. B. durch bestimmte Darmerkrankungen oder nach Darmoperationen), angeborener Laktasemangel (sehr selten).

Quelle: laktose-info.de

Weiterführende Links: Laktose-Intoleranz

Produktvorschau

Medizinischer Hinweis

  • Die Informationen auf diesem Portal sind lediglich allgemeiner Art und ersetzen daher keine ärztliche Beratung. Bei starken und/oder langanhaltenden Beschwerden ist das Aufsuchen eines Arztes unabdingbar.
Mein persönliches Allergie-Tagebuch
WERBUNG
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.