Medikamentenallergie

1024

Die Medikamentenallergie – auch bezeichnet als Arzneimittelallergie – ist eine spezielle Form der Allergie, in diesem Fall auf Inhaltsstoffe eines Medikaments. Dabei reagiert das körpereigene Abwehrsystem (Immunsystem) überempfindlich auf ihm fremde chemische Wirk- oder Zusatzstoffe im Medikament. Doch auch natürliche und pflanzliche Heilmittel können Allergien auslösen. Generell kann jeder Mensch auf jedes Medikament zu jeder Zeit allergisch reagieren. Dabei ist es egal, ob das Medikament eingenommen wird (z. B. als Tropfen, Dragee, Kapsel oder Tablette) oder die Gabe als Spritze, Zäpfchen, Creme, Gel oder Spray erfolgte.

Symptome der Medikamentenallergie sind vielfältig

Die meisten Menschen reagieren bei einer Medikamentenallergie wenige Tage nach der Anwendung des Arzneimittels mit einem sogenannten Arzneimittelexanthem (großflächiger Hautauschlag) oder mit Hautjucken. Sogar Fieber kann hinzukommen. Eine häufige Überempfindlichkeitsreaktion ist Hautausschlag bei einer Antibiotika-Behandlung mit Penicillinen (z.B. Amoxicillin).

Bei einer Medikamentenallergie klingen die Symptome mit Absetzen des Medikaments ab. Die Diagnose ist trotzdem schwierig, denn die allergische Reaktion lässt keinen direkten Rückschluss auf den verursachenden Wirkstoff zu. Häufig lösen erst Ab- und Umbauprodukte des Medikaments oder sogenannte Hilfsstoffe eine allergische Reaktion aus. Desweiteren kann das Symptom auch eine Nebenwirkung des Medikamentes sein und ist nicht allergischen Ursprungs.

Erfahren Sie mehr: meine-gesundheit.de

Siehe auch: Link-Übersicht: Arzneimittel (Wirkstoffe)

Weiterführende Links: Allergologie

  • Aktuell sind 66 Links zum Thema Allergologie gelistet!

Literatur-Tipps

Kostenlose Broschüren: Allergologie

  • Aktuell sind 83 Broschüren zum Thema Allergologie gelistet!

Produktinformationen: Medikamentenbox

Produktvorschau

Medizinischer Hinweis!
Die Informationen auf dieser Homepage sind kein Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Inhalte dienen nicht zur Anleitung, eigenständige Diagnosen zu stellen oder eigene Behandlungen zu legitimieren. Bei starken und/oder langanhaltenden Beschwerden ist das Aufsuchen eines Arztes unabdingbar.

Der Allergie Podcast

Der Allergie-Podcast ist der erste Fach-Podcast zum Thema Allergien für Ärztinnen und Ärzte. Der Hörfunk- und Fernsehjournalist Dieter Haack spricht mit führenden Experten aus den Bereichen Dermatologie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Pneumologie und Pädiatrie über allergologische Themen. Dabei geht es unter anderem um Wissen und Trends in der Allergologie, aktuelle Themen im Bereich der Allergiebehandlung und dem klinischen Alltag.  - Erfahre mehr...
WERBUNG
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.