Pneumologie

134

Pneumologie – was ist das eigentlich? Diese Frage stellen sich Patienten häufig, wenn sie vom Hausarzt das erste Mal eine Überweisung zu einem Lungenfacharzt (Pneumologe) bekommen, meist zur Abklärung der Kardinalsymptome Husten und/oder Kurzatmigkeit (Dyspnoe).

Nicht viele können sich etwas unter diesen Begriffen vorstellen. Dabei nimmt die Zahl der Lungenerkrankten weltweit zu. Atemwegserkrankungen gehören zu den häufigsten Erkrankungen überhaupt. Asthma bronchiale und chronische Bronchitis mit und ohne obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) zählen zu den Volkskrankheiten. Der Lungenkrebs ist der am häufigsten zum Tode führende Tumor des Mannes. Bei den Frauen steht er bereits an dritter Stelle.

Erfahren Sie mehr auf: krankenhaus-neuwittelsbach.de

Weiterführende Links: Pneumologie

Literatur-Tipps

Kostenlose Broschüren: Pneumologie

Produktvorschau

Medizinischer Hinweis

  • Die Informationen auf diesem Portal sind lediglich allgemeiner Art und ersetzen daher keine ärztliche Beratung. Bei starken und/oder langanhaltenden Beschwerden ist das Aufsuchen eines Arztes unabdingbar.
Mein persönliches Allergie-Tagebuch
WERBUNG
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.