Pollinosis

141

Der allgemein gebräuchliche Begriff Heuschnupfen bezeichnet eine Allergie gegen Pflanzenpollen (Pollinosis).

Das Immunsystem des Körpers reagiert auf eigentlich harmlosen Blütenstaub mit einer übertriebenen Abwehrreaktion. Typischerweise treten die Symptome während der jeweiligen Pollenflugsaison auf. Die Erkrankung gehört zu den häufigsten Allergien überhaupt.

Weiterführende Links: Heuschnupfen

Produktvorschau

Medizinischer Hinweis

  • Die Informationen auf diesem Portal sind lediglich allgemeiner Art und ersetzen daher keine ärztliche Beratung. Bei starken und/oder langanhaltenden Beschwerden ist das Aufsuchen eines Arztes unabdingbar.
Mein persönliches Allergie-Tagebuch
WERBUNG
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.