Sauerstoffkonzentrator

37

Das am meisten verbreitete Hilfsmittel in der Sauerstofflangzeittherapie ist der Sauerstoffkonzentrator, ein elektrisch betriebenes Medizinprodukt. Die Funktionsweise des Sauerstoffkonzentrators wurde einst von Carl von Linde mit dem Grundprinzip der sogenannten Rektifikation beschrieben.

Dabei wird Sauerstoff aus der Luft getrennt und in konzentrierter Form abgegeben. Der Konzentrator nimmt die Umgebungsluft auf, in der in der Regel 21% Sauerstoff enthalten sind, und reichert diesen auf einen Anteil von 90 bis 96 Prozent an.

In Abhängigkeit von Sauerstoffflussrate und Mobilität des Patienten können verschiedene Modelle (stationär/mobil) sinnvoll sein.

Quelle: linde-healthcare.de

Siehe auch: Tragbare Sauerstoffkonzentratoren auf Amazon

Weiterführende Links: Pneumologie

Literatur-Tipps

Kostenlose Broschüren: Pneumologie

Produktvorschau

Medizinischer Hinweis

  • Die Informationen auf diesem Portal sind lediglich allgemeiner Art und ersetzen daher keine ärztliche Beratung. Bei starken und/oder langanhaltenden Beschwerden ist das Aufsuchen eines Arztes unabdingbar.
Mein persönliches Allergie-Tagebuch
WERBUNG
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.