Schuppenflechte Medikamente – Die komplette Übersicht

234

Schuppenflechte zählt zu den Autoimmunerkrankungen. Das bedeutet, dass sich das Immunsystem den eigenen Körper bekämpft. Die Schuppenflechte ist nicht heilbar, kann aber in den meisten Fällen mit Schuppenflechte Medikamenten gut behandelt werden.

Wie helfen Schuppenflechte Medikamente?

Zur Behandlung der Psoriasis können lokal Wirkstoffe auf die betroffenen Hautstellen aufgebracht (Lokaltherapie) oder Schuppenflechte Medikamente oral oder als Infusion verabreicht werden (systemische Therapie). Bei den Schuppenflechte Medikamenten gibt es inzwischen eine sehr breite Auswahl.

Schuppenflechte Medikamente wirken hierbei auf unterschiedliche Weise:

  • Pflegen die Haut und versorgen sie mit Feuchtigkeit,
  • reduzieren den Juckreiz,
  • helfen die Entzündungen der Haut einzudämmen,
  • hemmen das überaktiven Immunsystem,
  • unterstützen die Haut bei der Heilung.

Bei leichten Formen der Schuppenflechte helfen oft schon äußere Pflegeprodukte wie Salben. Liegt eine schwerere Form der Psoriasis vor, ist es oft hilfreich, Medikamente und Wirkstoffe zu kombinieren…

Lesen Sie weiter auf: farbenhaut.de

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von Farbenhaut

Kostenlose Broschüren: Psoriasis (Schuppenflechte)

Medizinischer Hinweis

  • Die Informationen auf diesem Portal sind lediglich allgemeiner Art und ersetzen daher keine ärztliche Beratung. Bei starken und/oder langanhaltenden Beschwerden ist das Aufsuchen eines Arztes unabdingbar.
Mein persönliches Allergie-Tagebuch
WERBUNG
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.