DHA: Allergien vorbeugen – Allergierisiken minimieren

853

In den westlichen Industrieländern leiden viele Kinder an zum Teil schweren allergischen Erkrankungen. Inzwischen ist bekannt, dass verschiedene Umweltfaktoren und unser Lebensstil zur Entwicklung von Allergien beitragen können. Auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle, denn sie beeinflusst maßgeblich die Funktionsfähigkeit unseres Abwehrsystems.

Mit dem Ziel, Möglichkeiten zur Allergievorbeugung zu finden, haben Ärzte und Wissenschaftler deshalb in den letzten Jahren die frühkindliche Ernährung genauer unter die Lupe genommen. Mit Erfolg. Es sind die ersten 1.000 Tage – von der Empfängnis bis etwa zum zweiten Lebensjahr –, die den kindlichen Organismus besonders prägen. In dieser Zeit werden die Voraussetzungen für eine gesunde Entwicklung geschaffen. Durch eine entsprechende Ernährung können Sie u. a. das Allergierisiko Ihres Kindes senken und seine Abwehrkräfte stärken.

Auf dieser Webseite erklären wir, worauf es bei einer allergievorbeugenden Ernährung ankommt – insbesondere wenn in Ihrer Familie bereits Allergien aufgetreten sind. Sie erfahren, was werdende und stillende Mütter beachten sollten, warum Muttermilch das Beste für Ihr Kind ist und weshalb allergiegefährdete Babys, die nicht gestillt werden können, spezielle hypoallergene Säuglingsnahrung erhalten sollten.

Außerdem erläutern wir die Rolle der Darmgesundheit für die Entwicklung eines starken Abwehrsystems und für die Vorbeugung weiterer Erkrankungen. Auch hier können Sie über die Ernährung positiv Einfluss nehmen.

Lesen Sie weiter auf: dha-allergien-vorbeugen.de

Weiteres von der DHA

Kostenlose Broschüren: Allergologie

  • Aktuell sind 83 Broschüren zum Thema Allergologie gelistet!
Medizinischer Hinweis!
Die Informationen auf dieser Homepage sind kein Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Inhalte dienen nicht zur Anleitung, eigenständige Diagnosen zu stellen oder eigene Behandlungen zu legitimieren. Bei starken und/oder langanhaltenden Beschwerden ist das Aufsuchen eines Arztes unabdingbar.

Der Allergie Podcast

Der Allergie-Podcast ist der erste Fach-Podcast zum Thema Allergien für Ärztinnen und Ärzte. Der Hörfunk- und Fernsehjournalist Dieter Haack spricht mit führenden Experten aus den Bereichen Dermatologie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Pneumologie und Pädiatrie über allergologische Themen. Dabei geht es unter anderem um Wissen und Trends in der Allergologie, aktuelle Themen im Bereich der Allergiebehandlung und dem klinischen Alltag.  - Erfahre mehr...
WERBUNG
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.